9. Februar 2012

Es bleibt in Bewegung

28. Januar 2012
Es bleibt in Bewegung

Die ersten vorsichtigen Resonanzen zu Kolossia sind schon eingetroffen, fertig ist aber noch keiner. Die Meinungen sind verschieden. Es gibt Dinge, die den fiktiven Traum rabiat beenden. Aber nichts, was sich nicht beheben lässt.
Dafür wurde mein Exposé ganz schön in die Mangel genommen. Ich kann mich jetzt nicht detailiert dazu äußern, aber es gibt noch viel zu tun.

Ich habe heute erfahren, dass meine Kurzgeschichte "Der die Träume bringt" in einer Anthologie veröffentlicht wird. Die Anthologie wird sich nennen "Wesen des Schlafs und Traums" und erscheint dieses Jahr im Sphera Verlag. Weitere Infos dazu gibt es, wenn Genaueres bekannt ist.

Am 17. März spiele ich mit meinem alten Freund Manslayer zusammen in Baumholder, das ist in der Nähe von Trier. Unter dem Motto "Manslayer und die bunten Tunten" werden wir für Stimmung sorgen. Auch dazu gibt es demnächst nähere Infos.

Außerdem habe ich eine neue Kurzgeschichte geschrieben, die sich da nennt: "Wär ich doch liegen geblieben".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen